Entschuldigungen
Sollte Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen können, teilen Sie uns dies mit. Da Schulbesuchspflicht besteht, müssen die Eltern bzw. Sorgeberechtigten ihr Kind bei Abwesenheit vom Unterricht entschuldigen. Dies können Sie gerne über unseren Anrufbeantworter tätigen. Sollte Ihr Kind krank sein, sind wir auch über die Mitteilung des Krankheitsgrundes dankbar, damit wir darüber informiert sind, welche Infektionen gerade vermehrt auftreten. Selbstverständlich behandeln wir diese Informationen vertraulich. Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 3. Fehltag eine schriftliche Entschuldigung benötigen und ab dem 4. Fehltag ein ärtzliches Attest. Wir verweisen auch auf das Infektionenschutzgesetz: Kein Kind oder Mitarbeiter darf mit einer ansteckenden Krankheit zur Schule gehen. Das gilt auch bei Läusebefall.